Hier erfahren Sie alle Neuigkeiten rund um unser Hotel in Berlin.

Die wilde Seite Berlins entdecken

Berlin ist turbulente Hauptstadt, rastlos und geschäftig. Heimat von ca. 3,5 Millionen Menschen und Anziehungspunkt für unzählige Touristen und Geschäftsleute. Viele Besucher sind jedoch überrascht über die große Anzahl an alten Alleebäumen, Parks und Grünflächen, über Wälder und unzählige Wasserstraßen, die Berlin zur grünsten Metropole Europas machen.

Wanderung Langer Tag der Stadtnatur

Fotonachweis: Stiftung Naturschutz Berlin

Seit 2007 veranstaltet die Stiftung Naturschutz Berlin einmal im Jahr den Langer TAG der STADTNatur, um alle Interessierten Lebensräume von Tieren und Pflanzen direkt vor der Haustür näher zu bringen. Alle Angebote thematisieren die Beziehung zwischen Stadt und Natur. Naturkundliche Führungen zu Flora und Fauna der Großstadt gehören ebenso dazu wie Kanutouren, Honig herstellen, Kremserfahrten und mikroskopieren.

Beginn: Samstag, den 14. Juni, um 16.00 Uhr
Ende: Sonntag, den 15. Juni, um 18.00 Uhr
Tickets (26 Stunden): € 7,00, ermäßigt € 5,00 Euro

Einige Veranstaltungen können nur mit vorheriger Anmeldung besucht werden. Anmeldung und Tickets online unter: http://2014.langertagderstadtnatur.de/ oder im nächstgelegenen BVG-Kundenzentrum im U-Bahnhof Zoologischer Garten.

 

Unsere Tipps für Charlottenburg:

Samstag, 14. Juni

Blick vom Teufelsberg

Fotonachweis: Stiftung Naturschutz Berlin

Wanderung über die Berge und zu den Naturschutzgebieten im Grunewald ( ca.17 km)
16.00 Uhr – 20.00 Uhr
Treffpunkt: auf dem Bahnsteig des S-Bahnhof Heerstraße

Etwas Kondition ist erforderlich um den rund 100m hohen Teufelsberg zu erklimmen. Der Blick über die Hauptstadt einerseits und den Grunewald andererseits lohnt jedoch den Anstieg. Weiter führt der Weg bis zur Havel und zurück.

Kremserfahrten durchs Revier
16.00 Uhr – 19.00 Uhr
Treffpunkt: Revierförsterei Eichkamp, Eichkampstr. 166

Bei den halbstündigen Kutschfahrten können Sie Grunewaldluft schnuppern und den Wald an sich vorbeiziehen lassen.

Dampferfahrt Langer Tag der Stadtnatur

Fotonachweis: Stiftung Naturschutz Berlin

Eisvögel am Westhafen – Biber an der Spree
Naturkundliche Dampferfahrt mit dem Wildtierexperten Derk Ehlert
17:00 – 19:00 Uhr (Anmeldung erforderlich)
Treffpunkt: Tegeler Weg, Ecke Osnabrücker Straße, am Anleger der Reederei Riedel, Schiff “Spree-Comtess”

Auf dieser Dampferfahrt erfahren Sie welche Tierarten mitten in der Hauptstadt unter uns leben und welche urbanen Lebensräume sie bewohnen. Mit etwas Glück können Sie Greifvögel, Füchse, Eisvögel und Biber beobachten.

 

Sonntag, 15. Juni

Vom Grundwasser zum Trinkwasser
12.00 Uhr- 17.00 Uhr
Treffpunkt: Naturschutzzentrum Ökowerk, Teufelsseechaussee 22

Wie funktioniert ein Trinkwasserbrunnen? Welche Verschmutzungen drohen? Erleben Sie im ehemaligen Wasserwerk wie Trinkwasserförderung funktioniert.

Naturschätze per Satellit aufspüren
12.30 Uhr – 14.30 Uhr (Anmeldung erforderlich)
Treffpunkt: Naturschutzzentrum Ökowerk, Teufelsseechaussee 22

Entdecken Sie besondere Naturplätze per GPS-Suche rund um das Ökowerk.

Wie bläst der Jäger?
14.00 Uhr – 14.15 Uhr
Treffpunkt: Naturschutzzentrum Ökowerk, Teufelsseechaussee 22

Die Bläser des Landesjagdverbandes stellen sich und ihre Instrumente vor. Traditionelle Jagdsignale und Jägermusik sorgen für Unterhaltung.

 

Quelle: http://2014.langertagderstadtnatur.de/

 

RSS

KOMMENTARE

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>