Hier erfahren Sie alle Neuigkeiten rund um unser Hotel in Berlin.

Die wilde Seite Berlins entdecken

Berlin ist turbulente Hauptstadt, rastlos und geschäftig. Heimat von ca. 3,5 Millionen Menschen und Anziehungspunkt für unzählige Touristen und Geschäftsleute. Viele Besucher sind jedoch überrascht über die große Anzahl an alten Alleebäumen, Parks und Grünflächen, über Wälder und unzählige Wasserstraßen, die Berlin zur grünsten Metropole Europas machen.

Wanderung Langer Tag der Stadtnatur

Fotonachweis: Stiftung Naturschutz Berlin

Seit 2007 veranstaltet die Stiftung Naturschutz Berlin einmal im Jahr den Langer TAG der STADTNatur, um alle Interessierten Lebensräume von Tieren und Pflanzen direkt vor der Haustür näher zu bringen. Alle Angebote thematisieren die Beziehung zwischen Stadt und Natur. In diesem Jahr sind ca. 500 Angebote an 150 Standorten in Berlin dabei. Naturkundliche Führungen zu Flora und Fauna der Großstadt gehören ebenso dazu wie Kanutouren, Honig herstellen, Kremserfahrten und Mikroskopieren.

Beginn: Samstag, den 20. Juni 2015, um 16.00 Uhr
Ende: Sonntag, den 21. Juni 2015, um 18.00 Uhr
Tickets (26 Stunden): € 7,00, ermäßigt € 5,00 Euro

Kinder und Jugendliche unter 18 Jahrenhaben freien Eintritt in Begleitung eines Erwachsenen mit Ticket.

Einige Veranstaltungen können nur mit vorheriger Anmeldung besucht werden. Anmeldung und Ticketerwerb sind online ab dem 26. Mai 2015 möglich: http://2015.langertagderstadtnatur.de/tickets oder im nächstgelegenen BVG-Kundenzentrum im U-Bahnhof Zoologischer Garten.

 

Unsere Tipps in der Umgebung:

Samstag, 20. Juni

Kremserfahrten durchs Revier
16.30 Uhr – 19.00 Uhr
Treffpunkt: Revierförsterei Eichkamp, Eichkampstr. 166
Keine Anmeldung erforderlich.

Bei den halbstündigen Kutschfahrten können Sie Grunewaldluft schnuppern, den Wald an sich vorbeiziehen lassen und nebenbei Interessantes über das bekannte Waldgebiet erfahren.

Waldmarkt in der Revierförsterei Eichkamp
16.00 Uhr – 20.00 Uhr
Treffpunkt: Revierförsterei Eichkamp, Eichkampstr. 166
Keine Anmeldung erforderlich

Die Revierförsterei Eichkamp feiert ihren 100sten Geburtstag. Rund um das Thema Wald und Holz gibt es viel zu erfahren und auszuprobieren. Der Förster des Grunewaldes stellt sich, seine Arbeit und sein Forsthaus vor. Wie kommt das Holz aus dem Wald und was wird daraus? An diesem Nachmittag erfahren Sie es. Spiele Mitmachaktionen und Live-Musik sorgen für einen kurzweiligen Waldausflug.

 

Dampferfahrt Langer Tag der Stadtnatur

Fotonachweis: Stiftung Naturschutz Berlin

Naturkundliche Dampferfahrt
mit dem Wildtierexperten des Berliner Senats Derk Ehlert
16.00 Uhr – 17:15 Uhr
17.30 Uhr  – 19:45 Uhr
20.00 Uhr – 22:15 Uhr
22.30 Uhr – 23:45 Uhr
Treffpunkt: vor der 0²-World, Anleger der Reederei Riedel, Schiff „Spree-Comtess“ Mühlenstr. 4, 10243 Berlin,
Anmeldung erforderlich

Auf dieser Dampferfahrt erfahren Sie welche Tierarten mitten in der Hauptstadt unter uns leben und welche urbanen Lebensräume sie bewohnen. Mit etwas Glück können Sie Greifvögel, Füchse, Fledermäuse und Biber beobachten.

Pfaueninsel Berlin

Meierei auf der Pfaueninsel SPSG, Foto: Hans Bach

Vom Rosengarten zur Büffelweide
17.00 Uhr – 19.00 Uhr
Treffpunkt: Fährhaus auf der Pfaueninsel, Pfaueninselchaussee
Anmeldung erforderlich

Die Pfaueninsel gehört zum UNESCO Weltkulturerbe und ist bekannter Anziehungspunkt für Ausflügler. Erfahren Sie mehr über die Entwicklung vom königlichen Refugium zum Gartendenkmal und innerstädtischem Naturschutzgebiet. Erfahren Sie, wie sich der Erhalt der historischen Gartenlanschaft mit den Anforderungen des modernen Naturschutzes in Einklang bringen läßt.

 

Sonntag, 21. Juni

Blick vom Teufelsberg

Fotonachweis: Stiftung Naturschutz Berlin

Pionierpflanzen erobern den Teufelsberg
11.00 Uhr – 13.00 Uhr
Treffpunkt: Eingangstor des Naturschutzzentrums Ökowerkes,  Teufelsseechaussee 22
Anmeldung erforderlich

Seit nahezu 20 Jahren ist das Gelände der ehemaligen US-Abhörstation auf dem Teufelsberg ungenutzt und überwiegend sich selbst überlassen. Zeit genug für die Natur sich den Raum zu erobern. Bei dieser Führung zum Teufelsberg erfahren sie Alles zur Natur und Geschichte des Teufelsberges; wie ein Trümmerberg Raum für neue Biotope bietet.

 
 
 
Das Ökowerk summt
14.00 Uhr – 16.00 Uhr
Treffpunkt: Naturschutzzentrum Ökowerk, Teufelsseechaussee 22
Keine Anmeldung erforderlich

Erfahren Sie auf dieser Bienenführung durch das Ökowerk, wie der Honig in die Wabe und wieder herauskommt.

Offene Türen im alten Wasserwerk
15.00 Uhr – 18.00 Uhr
Treffpunkt: Naturschutzzentrum Ökowerk, Teufelsseechaussee 22
Keine Anmeldung erforderlich

Das alte Wassserwerk ist an diesem Nachmittag geöffnet. Schauen Sie sich die historischen Dampfmaschinen und Schöpfpumpen an und erfahren Sie wie mit Hilfe der Technik die Wasserversorgung sichergestellt wurde.

Quelle: http://2014.langertagderstadtnatur.de/

 

 

 

Share on Facebook6Tweet about this on Twitter3Pin on Pinterest0
RSS

KOMMENTARE

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>