Hier erfahren Sie alle Neuigkeiten rund um unser Hotel in Berlin.

IFA Berlin – 5 Tage Rundumunterhaltung

Berlin, Messe, Veranstaltung
IFA_Logo_Datum_img

© IFA Berlin

Die Internationale Funkausstellung (IFA) ist für die Berliner und Ihre Besucher einer der interessantesten Messen des Jahres. Als internationale Leitmesse für Consumer Electronics und Home Appliances hat sie nicht nur Bedeutung für die unzähligen Fachbesucher sondern bietet auch dem Endverbraucher viel Gelegenheit die neuesten Trends und technischen Entwicklungen der Unterhaltungselektronik zu bestaunen. Neben der Messe selbst tragen auch viele Events und Veranstaltungen zur Popularität bei.
Besonderer Anziehungspunkt sind die IFA Open-Air-Konzerte im Sommergarten. Während der IFA und nur während der IFA finden hier täglich Konzerte statt.
 
 
 
 
In diesem Jahr sind dabei:

Donnerstag, 04. September 2014
um 18.30 Uhr
MILOW We Must Be Crazy-Tour

Freitag, 05. September 2014
um 18.30 Uhr
MAX HERRE & KAHEDI RADIO ORCHESTRA

Samstag, 06. September 2014
Die Neuen DeutschPoeten:
Materia
Sido
Thees
Gloria
Miss Platnum
Lary
OK Kid
Sierra Kidd

Sonntag, 7. September 2014
ab 14.00 Uhr
Saint Lu
Anneke Giersbergen

Montag, 8. September 2014
ab 14.00 Uhr
Karolina Kingdom
Julia Neigel

Dienstag, 9. September 2014
ab 14.00 Uhr
Eivør
Laith Al-Deen

Mittwoch, 10. September 2014
ab 14.00 Uhr
Max Giesinger
Jon Flemming Olsen

Die IFA am Kurfürstendamm

Parallel zur IFA findet auf der Außenstelle Breitscheidplatz die Trendshow BERLIN CELEBRATES IFA statt. Täglich von 10.00 Uhr – 22.00 Uhr präsentieren sich Austeller und Unternehmen mit Ihren technischen Neuheiten rund um die Unterhaltungselektronik und machen Lust auf mehr. Ein kostenfreier Busshuttle bringt Interessierte direkt vom Kurfürstendamm zum Messegelände unter dem Funkturm.
Neben Liveberichten von der IFA auf einem überdimensionalen LED-Screen erwartet die Besucher ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit Musik, Autogrammstunden, Verlosungen und Talkrunden. Zusätzlich wird am Familiensonntag ein Unterhaltungsprogramm für Kinder angeboten. Zwischen 12.00 Uhr und 16.00 Uhr können die Kleinen ihr Geschick beim Basteln, Spielen und an einer Riesenmurmelbahn erproben. Ein bewegtes Kinderprogramm vor und auf der Bühne sorgt für Spass und Unterhaltung.

BERLIN CELEBRATES IFA – Die Trendshow am Kurfürstendamm
Öffnungszeiten: täglich 10.00 Uhr – 22.00 Uhr
Eintritt: frei

Das komplette Programm finden Sie unter: www.celebrate-ifa.de

Quelle:
www.ifa-berlin.de
www.celebrate-ifa.de

Das ICC im Dornröschenschlaf

Berlin, Kongress, Messe, Neuigkeiten

ICC Berlin HaupteingangGanze 35 Jahre stand das Internationale Congress Centrum als Synonym für Kongresse und Veranstaltungen in Berlin. Viele Leitmessen wie die ITB oder die Grüne Woche nutzten gerne die funktionalen Räumlichkeiten des ICC mit direkter Brückenverbindung zu den Messehallen. Großkongresse wie der Deutsche Chirurgenkongress fanden hier ideale Bedingungen für Tausende Teilnehmer und internationale Showgrößen gaben hier ausverkaufte Konzerte. Sechs Mal gewann das Kongresszentrum den wichtigsten Preis der Travelindustrie – den World Travel Award.

Wie lange dauert der Hundertjährige Schlaf?

Seit der vergangenen Woche ist das ICC nun in einen Dornröschenschlaf gefallen. Da die Bewachsung mit einer Dornenhecke wohl nicht zu erwarten ist, wird ein Wachschutz dafür sorgen, dass Alles dort bleibt wo es ist. Dem Verfall wird das riesige Gebäude dennoch nicht anheimfallen. Es gibt Überlegungen für interessierte Besucher Führungen anzubieten. Dies setzt voraus, dass ein Minimum an Bewirtschaftung weiterhin gegeben sein muss. Die Kreisläufe für Strom, Lüftung und Wasser beispielsweise müssten weiterhin am Laufen gehalten werden. Ein zeitweise in Erwägung gezogener Abriss scheint vorerst vom Tisch zu sein. Die Kosten wären zu hoch und schließlich ist Berlin sein „Raumschiff“ inzwischen ans Herz gewachsen. Also muss der Koloss im 70iger-Jahre-Look erst einmal saniert werden. Wer und welcher Höhe die Kosten einer Sanierung übernehmen wird, ist zurzeit noch völlig unklar. Nicht zuletzt davon wird die Dauer dieses Dornröschenschlafes abhängen. Sicher ist, dass die Sanierung mehrere Jahre dauern wird.

Welcher Prinz wird kommen?

ICC AnsichtAuch eine Nachnutzung für das ICC ist noch ungeklärt. Diverse Konzepte waren und sind im Gespräch. Der Vorschlag für ein Kasino wurde prompt wieder verworfen. Die Einrichtung einer Zentralbibliothek war im Gespräch. Aktuell wird die Nutzung als riesiges Shoppingcenter diskutiert. Kusswillige Prinzen in Gestalt etablierter Center-Betreiber stünden wohl bereit. Jedoch stößt der Vorschlag auf Stadtbezirksebene auf Ablehnung. Etablierte Shoppingstandorte im Bezirk Charlottenburg könnten massiv an Attraktivität verlieren. Etliche Händler und Kunden könnten abwandern und somit den Niedergang der traditionsreichen Einkaufsstrassen im Einzugsgebiet verursachen. Ein Mischkonzept scheint im Moment im Fokus der konzeptionellen Ideenfindung zu stehen. Ein bisschen Shopping, ein bisschen Hotel, ein bisschen Gastronomie und ein bisschen mehr an Phantasie darf es sein. Wieder ein bisschen Kongress ist mit verschmitztem Seitenblick auf die verkleinerte Veranstaltungsfläche des neuen CityCube Berlin ebenfalls nicht ausgeschlossen.

Der König ist tot, es lebe der König!

CityCube Berlin im BauParallel zur Schließung des ICC wird mit Hochdruck an der Fertigstellung des neuen CityCube Berlin gearbeitet. Eine hochmoderne multifunktionale Messe-, Kongress- und Eventarena entsteht knapp einen Kilometer Luftlinie vom bisherigen Standort entfernt. Der Neubau soll den Anforderungen zeitgemäßer Veranstaltungen noch besser gerecht werden soll, als das in die Jahre gekommene ICC. Zwei Ebenen, teilweise mit flexiblen Trennwänden, bieten ein Maximum an Raumgestaltung für Kongresse, Ausstellungen und Events. Konferenz- und Besprechungsräume ergänzen das Angebot an Veranstaltungsräumen. Für noch mehr Platz sorgt der direkte Übergang zu den Messehallen 7, 2 und 4. Der Beginn der neuen Regierungszeit wird der 11. Mai 2014 sein. Informationen zu den geplanten Krönungsfeierlichkeiten liegen uns zurzeit noch nicht vor. Sicher ist, dass die DGB-Bundeskonferenz als erste Veranstaltung den Beginn der neuen Ära markieren wird.

Wir sind mit unserem Louisa´s Place als Hotel Messe Berlin nach wie vor an gleicher Stelle zu finden, zentral gelegen am Kurfürstendamm und Dank der günstigen Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel erreichen Sie den CityCube und die Messehallen am Funkturm innerhalb kürzester Zeit.

Quellen: http://www.citycube-berlin.de
http://www.icc-berlin.de

Treffpunkt ITB 2014

Allgemein, Berlin, Messe, Veranstaltung

Treffpunkt ITBWie in jedem Jahr ist die ITB der wichtigste Treffpunkt der Reiseindutrie.
Auch wir waren haben uns in den Messehallen die Füsse plattgelaufen
und unsere Impressionen für Sie eingefangen. Kommen Sie mit auf die Reise!

 

 

 

Deutschland-ReiselandDeutschland ist nach wie vor DAS Reiseland der Deutschen.
Daher konnten Sie in gut einem halben dutzend Hallen
alle Bundesländer mit ihrem touristischen Angebot erkunden.

 

 

 

ITB-BerlinITB-Berlin-BrandenburgBerlin und Brandenburg präsentierte
sich in den Hallen 12 und 14.
In diesem Jahr was das Thema 25 Jahre Berliner Mauerfall natürlich im Focus der Berlin-Präsentation. Die Bundesgartenschau 2015 in Brandenburg wirft ihre Schatten bereits voraus.

 

 

ITB-NordseeITB-NiedersachsenAber auch alle anderen Bundesländer präsentierten sich mit ihren klassischen Reisezielen und neu zu entdeckenden Möglichkeiten.

 

 

 

 

ITB-ÖsterreichUnsere Nachbarn waren auch dabei.

 

 

 

 

ITB-Arabische WeltITB-Oman

Viel fürs Auge bot der Nahe Osten…

 

 

 

 

 

ITB-PanamaITB- Costa Ricaund Exotisches kam aus Mittelamerika.

 

 

 

 

 

ITB-TripadvisorITB-ÄgyptenSkurriles gab es immer mal wieder am Rande zu entdecken…

 

 

 

 

ITB-StrandfeelingITB-Urlaubsstimmungund natürlich ganz, ganz viel Urlaubsfeeling!

 

 

 

Sehen wir Sie im nächsten Jahr?

Herzlich Willkommen zur ITB 2014!

Berlin, Louisa´s Place, Messe, Veranstaltung
ITB Logo


©ITB

Die internationale Tourismusbörse (ITB) ist für uns immer ein besonderer Termin im Jahr. Wir besuchen natürlich auch die weltgrößte Messe der Reiseindustrie. Als Fachbesucher treffen wir unsere Partner aus den Bereichen Vertrieb, Marketing und Buchungstechnologien. Wir werten die bisherige Zusammenarbeit aus, beobachten Trends, schließen neue Kooperationen und probieren Neues aus. Und ganz nebenbei treffen wir auf Kollegen und frühere Wegbegleiter zum Erfahrungsaustausch. Man kennt sich eben in der Branche.
Auch in unserem Louisa´s Place selbst ist die ITB immer ein besonderer Termin. Wir haben Hoteliers, Touristiker und Marketingfachleute aus der ganzen Welt zu Gast. Uns stellt sich da die Frage: Wie kann man Fachleute noch überraschen, die schon alles gesehen haben? Im Grunde nicht anders als andere Gäste auch. Ein individueller, erstklassiger Service wird von unseren Kollegen gleichermaßen geschätzt.
Dazu zählt in unserem Hause, das wir bereits vor Anreise die besonderen Wünsche unserer Gäste kennen. Eine Suite, die zum Kurfürstendamm zeigt, wird gewünscht? Der Gast ist Allergiker und benötigt ein spezielles Frühstücksangebot? Material für den Messestand wird geliefert und soll vorab wieder eingelagert werden? Wird wieder ein Shuttleservice benötigt? Unsere Korrespondenz vor Anreise ist vielfältig und trägt dazu bei, dass sich unsere Gäste auf die reibungslose Organisation ihrer eigenen Messeteilnahme konzentrieren können. Auch während des Aufenthaltes bleiben wir unserem Servicekonzept treu. Wir halten Ihnen den Rücken frei, damit Ihr Messeauftritt ein Erfolg wird. Da kann es durchaus geschehen, dass wir ein vergessenes Mobiltelefon schnell persönlich am Messestand vorbeibringen.

Unser Treatment zur ITB 2014

Unser Willkommensgruss

In jedem Jahr kürt die ITB ein Land zum Partnerland. Inzwischen ist es in unserem Hause eine schöne Tradition geworden einen Willkommensgruss für die Suiten zu kreieren, der sich thematisch auf das jeweiligen Partnerlandes bezieht. Bereits Wochen vor der Messe tragen unsere Mitarbeiter aus allen Abteilungen Ideen zusammen, recherchieren und entscheiden sich am Ende für ein Treatment. In diesem Jahr, mit dem Partnerland Mexico, lag die Entscheidung für Schokolade fast auf der Hand. Ein Wellnesskick mit zwei Massagen zur Wahl ist unser spezielles Angebot für messemüde Beine.

 Wir wünschen Ihnen eine erfolgreiche uns spannende ITB!

 

 

Die Grüne Woche in Berlin lockt wieder Besucher an

Angebote, Berlin, Messe

Grüne Woche 2014Die Internationale Grüne Woche ist eine der populärsten Publikumsmessen in Berlin und die weltgrößte Messe für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau. Über 400.000 Besucher strömten 2013 in die Messehallen am Funkturm.
Nahrungs- und Genußmittelproduzenten aus aller Welt präsentieren hier Ihre Produkte. Dabei bleibt das Angebot nicht nur auf Obst und Gemüse, Fisch und Fleisch beschränkt. Ein unüberschaubares Angebot an Wein, Bier und Spirituosen und internationalen Spezialitäten zieht die Besucher an. Aber auch Hersteller von landwirtschaftlichen Maschinen und andere Zulieferbetriebe zeigen ihr Leistungsspektrum. Aber auch die Bereiche Gartenbau, Heimtiere, Zuchtvieh, Jagd und Angeln sind vertreten.

Grüne Woche Öffnungszeiten

von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr täglich
von 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr am 18.01., 24.01. & 25.01.2014

Die beliebtesten Publikumsmagneten der Messe sind wieder:

ErlebnisBauernhof Halle 3.2
Besonders für die Jüngsten ist es interessant und anschaulich zu entdecken, wie unsere alltäglichen Lebensmittel erzeugt werden. Anfassen und mitmachen ist ausdrücklich erlaubt.

Blumenhalle Halle 9
Mehr als 30.000 Blumen lassen den Frühling bereits Einzug halten. Inmitten der Halle bilden Gartenteiche ein kleines Biotop. Ein buntes Bühnenprogramm unterhält die garteninterssierten Besucher.

Haus und Garten Hallen 8.1, 10.1 und 11.1
Hobbygärtner finden hier ein Komplettangebot an Zubehör für Garten Balkon und Terrasse.

Tierhalle Halle 25
Schwerpunkt sind die Bundesschauen von Fleischrindern und Landschafen sowie Pferden. Darüber hinaus läuft ein unterhaltsames Programm mit wechselnden Tiervorführungen in der Arena mit Stadionatmosphäre.

Landwirtschaft, Heimtiere Halle 26
Heimtierfreunde können sich über Haltung, Pflege und Ernährung von Vierbeinern, Reptilien, Insekten und Vögeln informieren. Tägliche finden wechselnde Aktionsprogramme mit Rassehunden und Rassekatzen statt.

Jagd und Angeln Halle 26a
Im naturnahen Biotop des Deutschen Jagdverbandes können Sie sich auf die Pirsch machen und auf 300 Quadratmetern die heimische Flora und Fauna besser kennenlernen.

Weitere Informationen zur Grünen Woche finden Sie auf der offiziellen Webseite des Veranstalters.

Die Grüne Woche im Louisa´s Place

Vom Hotel Louisa´s Place am Kurfürstendamm erreichen Sie die Messe in nur wenigen Minuten. Für alle Kurzentschlossenene bieten wir folgendes Messeangebot an:

Schlafraum der Superior Suite1 Übernachtung in einer unserer komfortablen Suiten
für 2 Personen inklusive Frühstück und Tageskarte
für die Grüne Woche
ab € 170,00

 

Oder

Schlafraum der Superior Suite2 Übernachtung in einer unserer komfortablen Suiten
für 2 Personen inklusive Frühstück und Tageskarte
für die Grüne Woche
ab € 310,00

 

Nutzen Sie gern unser kostenfreies WLAN-Netz ebenso wie unseren Wellnessbereiches mit Pool Sauna und Fitness.

Gerne stehen wir Ihnen für weitere Informationen und Buchungen zur Verfügung.
Telefon: 030 631030
Email: info@louisas-place.de

Quelle: www.gruenewoche.de


Die Reise um die Welt in 5 Tagen

Berlin, Louisa´s Place, Messe

Auf 160.000 qm präsentiert sich wieder die ganze Welt in den Messehallen am Funkturm. Die Internationale Tourismusbörse (ITB) öffnet morgen, am  06. März 2013, ihre Pforten.  5 Tage lang präsentiert die Reisebranche Ihre gesamte Vielfalt an Destinationen, Trends und Technologien. Branchenvertreter  aus der ganzen Welt  treffen sich zum Ideenaustausch, Leistungsvergleich und  knüpfen neue Kontakte.
Wie in jedem Jahr sind die ersten drei Tage den Fachbesuchern vorbehalten. Der Samstag und Sonntag sind traditionell die Publikumstage. Öffnungszeiten: 06.-10. März 2013, 10.00 – 18.00 Uhr
Auch wir freuen uns auf gute Gespräche mit unseren Partnern werden uns für Sie über die neuesten Trends informieren.

Offizielles Partnerland ist in diesem Jahr Indonesien. Die Attraktivität des Landes hat in den vergangenen Jahren zugenommen und somit bietet die Messe Indonesien eine Plattform, sich der internationalen Öffentlichkeit zu präsentieren.

Willkommen im Louisas PlaceAuch das Louisa´s Place heißt wieder seine ITB-Gäste aus aller Welt herzlich willkommen. In diesem Jahr begrüßen wir Sie in Anlehnung an das diesjährige Partnerland mit einer Auswahl an exotischem Obst. Falls Sie sich über die Kiwi wundern: Ein Teil Indonesiens zählt zum australischen Kontinent. Darüber hinaus ist Indonesien bekannt für seine qualitativ hochwertigen Tees. Zum Kennenlernen haben wir  für Sie einen Tee ausgesucht, der kräftig im Geschmack ist, aber dennoch die Leichtigkeit einer exotisch-fruchtigen Note mitbringt. Wir sind sicher, dass dies auch Ihr Favorit werden wird.

Quelle: http://www.itb-berlin.de/

Die Modemesse Bread&Butter in Berlin

Berlin, Messe, Veranstaltung

Ist das was zu Essen fragen sich sicherlich Einige, die mit dieser wichtigen Berliner Messe der Bekleidungsindustrie gar nichts anfangen können. Kürzlich war das sogar eine Frage bei „Wer wird Millionär“ und ich war ganz glücklich dass ich die richtige Antwort wusste. Auf jeden Fall ist diese Messe wohl international so bekannt, dass sie sogar einen eigenen Wikipedia Eintrag hat: http://de.wikipedia.org/wiki/Bread_%26_Butter

Seit nunmehr 10 Jahren findet diese maßgebende und innovative Fachmesse, die sich der zeitgenössischen Bekleidungskultur verschrieben hat unter dem Leitsatz „Fun & Profit“ statt. Es ist eine Messe, die ausgewählten Brands, Labels und Designern eine kreative Marketing- und Kommunikationsplattform bietet und weltweit ihresgleichen sucht. Die ausstellenden Labels präsentieren sich ganzheitlich und mit ihrer eignen Individualität in einem emotionalen Umfeld. Der Macher der Messe  Karl-Heinz Müller bleibt dabei stets bodenständig und authentisch.

Rund 600 internationale Aussteller aus den Bereichen Sportswear- und Jeansfashion decken das zeitgenössische Segment der Street- und Urbanwear ab. Die B&B gilt als die Meetingplattform für Einkäufer, Händler und Pressevertreter der Textilbranche und zog 2010 rund 100.000 Fachbesucher an.

Zweimal jährlich im Januar und Juli strömen die coolen und hippen Aussteller aus aller Welt nach Berlin um im stillgelegten historischen Flughafen Komplex Tempelhof Ihr Event zu zelebrieren. Man hat sich viele Gedanken um den richtigen Ort gemacht um nicht nur ein kommerzieller Marktplatz zu sein, sondern ein Ort zu sein, wo man genießen kann – eine Attraktion, die die Menschen zwei Mal pro Jahr anzieht und dazu beiträgt, Berlin als Modehauptstadt zu etablieren.
Den erzielten Umsatz schätzt man auf 100 Millionen Euro, die jede Saison in die Stadt fliessen. Laut Klaus Wowereit, dem regierenden Bürgermeister Berlins, könnte es vier Saisons geben. Denn die Bread & Butter macht seine Stadt ein bisschen weniger arm und noch ein bisschen mehr sexy.

Nach Versuchen diese Messe auch in Köln und Barcelona zu etablieren ist man im Sommer 2009 wieder ganz nach Berlin gekehrt und findet hier die idealen Voraussetzungen und die beste Planungssicherheit für die internationale Textilbranche.

 

Quelle: www.breadandbutter.com
www.tagesspiegel.de/weltspiegel/bread-und-butter-eine-idee-hat-gezuendet/4361236.html