Hier erfahren Sie alle Neuigkeiten rund um unser Hotel in Berlin.

Treffpunkt ITB 2014

Allgemein, Berlin, Messe, Veranstaltung

Treffpunkt ITBWie in jedem Jahr ist die ITB der wichtigste Treffpunkt der Reiseindutrie.
Auch wir waren haben uns in den Messehallen die Füsse plattgelaufen
und unsere Impressionen für Sie eingefangen. Kommen Sie mit auf die Reise!

 

 

 

Deutschland-ReiselandDeutschland ist nach wie vor DAS Reiseland der Deutschen.
Daher konnten Sie in gut einem halben dutzend Hallen
alle Bundesländer mit ihrem touristischen Angebot erkunden.

 

 

 

ITB-BerlinITB-Berlin-BrandenburgBerlin und Brandenburg präsentierte
sich in den Hallen 12 und 14.
In diesem Jahr was das Thema 25 Jahre Berliner Mauerfall natürlich im Focus der Berlin-Präsentation. Die Bundesgartenschau 2015 in Brandenburg wirft ihre Schatten bereits voraus.

 

 

ITB-NordseeITB-NiedersachsenAber auch alle anderen Bundesländer präsentierten sich mit ihren klassischen Reisezielen und neu zu entdeckenden Möglichkeiten.

 

 

 

 

ITB-ÖsterreichUnsere Nachbarn waren auch dabei.

 

 

 

 

ITB-Arabische WeltITB-Oman

Viel fürs Auge bot der Nahe Osten…

 

 

 

 

 

ITB-PanamaITB- Costa Ricaund Exotisches kam aus Mittelamerika.

 

 

 

 

 

ITB-TripadvisorITB-ÄgyptenSkurriles gab es immer mal wieder am Rande zu entdecken…

 

 

 

 

ITB-StrandfeelingITB-Urlaubsstimmungund natürlich ganz, ganz viel Urlaubsfeeling!

 

 

 

Sehen wir Sie im nächsten Jahr?

Herzlich Willkommen zur ITB 2014!

Berlin, Louisa´s Place, Messe, Veranstaltung
ITB Logo


©ITB

Die internationale Tourismusbörse (ITB) ist für uns immer ein besonderer Termin im Jahr. Wir besuchen natürlich auch die weltgrößte Messe der Reiseindustrie. Als Fachbesucher treffen wir unsere Partner aus den Bereichen Vertrieb, Marketing und Buchungstechnologien. Wir werten die bisherige Zusammenarbeit aus, beobachten Trends, schließen neue Kooperationen und probieren Neues aus. Und ganz nebenbei treffen wir auf Kollegen und frühere Wegbegleiter zum Erfahrungsaustausch. Man kennt sich eben in der Branche.
Auch in unserem Louisa´s Place selbst ist die ITB immer ein besonderer Termin. Wir haben Hoteliers, Touristiker und Marketingfachleute aus der ganzen Welt zu Gast. Uns stellt sich da die Frage: Wie kann man Fachleute noch überraschen, die schon alles gesehen haben? Im Grunde nicht anders als andere Gäste auch. Ein individueller, erstklassiger Service wird von unseren Kollegen gleichermaßen geschätzt.
Dazu zählt in unserem Hause, das wir bereits vor Anreise die besonderen Wünsche unserer Gäste kennen. Eine Suite, die zum Kurfürstendamm zeigt, wird gewünscht? Der Gast ist Allergiker und benötigt ein spezielles Frühstücksangebot? Material für den Messestand wird geliefert und soll vorab wieder eingelagert werden? Wird wieder ein Shuttleservice benötigt? Unsere Korrespondenz vor Anreise ist vielfältig und trägt dazu bei, dass sich unsere Gäste auf die reibungslose Organisation ihrer eigenen Messeteilnahme konzentrieren können. Auch während des Aufenthaltes bleiben wir unserem Servicekonzept treu. Wir halten Ihnen den Rücken frei, damit Ihr Messeauftritt ein Erfolg wird. Da kann es durchaus geschehen, dass wir ein vergessenes Mobiltelefon schnell persönlich am Messestand vorbeibringen.

Unser Treatment zur ITB 2014

Unser Willkommensgruss

In jedem Jahr kürt die ITB ein Land zum Partnerland. Inzwischen ist es in unserem Hause eine schöne Tradition geworden einen Willkommensgruss für die Suiten zu kreieren, der sich thematisch auf das jeweiligen Partnerlandes bezieht. Bereits Wochen vor der Messe tragen unsere Mitarbeiter aus allen Abteilungen Ideen zusammen, recherchieren und entscheiden sich am Ende für ein Treatment. In diesem Jahr, mit dem Partnerland Mexico, lag die Entscheidung für Schokolade fast auf der Hand. Ein Wellnesskick mit zwei Massagen zur Wahl ist unser spezielles Angebot für messemüde Beine.

 Wir wünschen Ihnen eine erfolgreiche uns spannende ITB!

 

 

Film ab !

Aktivitäten, Kultur, Neuigkeiten

Ab dem 27. November heißt es wieder: „Film ab!“, in der City West. Das traditionsreiche Filmtheater Zoo-Palast wird nach fast 3 Jahren Generalüberholung wiedereröffnet. Noch bestimmen Absperrungen und letzte Bauarbeiten das Erscheinungsbild direkt vor dem Eingang.

Aussenansicht Zoo PalastBereits seit 1915 werden an genau dieser Stelle Filme gezeigt. Erst im Vorläuferkino, seit 1957 dann im Zoo Palast. Bis 1999 war das Kino Spielstätte der Berlinale. Zu zahllosen Premieren gaben sich Stars und Sternen auf dem roten Teppich ein Stelldichein. Danach wurde es etwas ruhiger um das Kino bevor es Ende 2010 ganz geschlossen wurde.

Mit der Wiederöffnung will das Haus an seine Blütezeit der 50er und 60er Jahre anknüpfen. Modernste Technik, zeitgemäßer Komfort und der Service eines Premiumkinos sollen den Zoo Palast wieder zur Nr. 1 in der City West machen. Auch im Berlinaleprogramm wird er ab 2014 wieder seinen festen Platz haben.

 Quelle: Wikipedia

Der Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche startet in den Advent

Aktivitäten, Angebote, Berlin, Familie

Auf einen ordentlichen Weihnachtsmarkt gehört auch ein ordentlicher Weihnachtsbaum, der zur Aufhellung der Gemüter beiträgt. Nun war dieses Unterfangen auf dem Breitscheidplatz in der Vergangenheit ein eher Schwieriges und das abgeklärte Gemüt des Berliners, der in der Hauptstadt so Einiges erlebt, wurde auf eine harte Probe gestellt.
Entweder war der Baum zu klein, zu krumm oder anderweitig missgestaltet, ging schon vor dem Errichten zu Bruch oder wurde mehrmals mit krimineller Energie seiner Spitze beraubt. Der Berliner war amüsiert!
2010 beschritt man auch aufgrund Platzmangels durch die Rekonstruktionsarbeiten an der Gedächtniskirche neue Wege und errichtete eine Installation aus Stoffbahnen mit Weihnachtsschmuck und Beleuchtung. Der Berliner war irritiert.
2011 folgte die Baumskulptur mit künstlerischem Anspruch und kritischer Botschaft an die Konsumgesellschaft. Der Berliner war außer sich!
Solcherart geläutert, besann man sich 2012 auf die traditionelle Weihnachtskultur und entschied sich wieder für einen echten Baum. Der wollte sich jedoch nicht im Boden versenken lassen. Für den eiligst gefertigten Ständer musste der Baum diverse Meter lassen.

Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche

Der Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche

Aber all das ist nun Schnee von gestern. In diesem Jahr hat der Weihnachtsmarkt einen Baum, der seiner würdig ist. 27m hoch ist die Tanne! Die Größte, die je dort stand. Zum Beginn der Weihnachtsmarktsaison am 25. November 2013 wird sie erstmals erstrahlen. Sie weist Berlinern und Besuchern bis zum 01. Januar 2014 den Weg zu Glühwein, Bratwurst und Zuckerwerk. Da der erste Glühwein des Jahres stets etwas Besonderes ist, laden wir Sie dazu mit einem Gutschein herzlich ein. Erledigen Sie Ihre Weihnachtseinkäufe und lassen Sie den Tag auf den Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz ausklingen. Hier geht es zu unserem Weihnachtsangebot . Weit mehr als 100 Stände rund um die Gedächtniskirche bieten neben Kulinarischem auch Kunsthandwerk an. Darunter Weihnachtsschmuck, Dekorationsideen, Spielzeug und Geschenke. Auch der Weihnachtsmann schaut ab und zu nach dem Rechten.

 

ÖffnungszeitenGlühweingutschein
täglich von 11.00 bis 21.00 Uhr
Abweichende Öffnungszeiten an den Feiertagen
Eintritt frei

 

 

 

 

Quellen:
www.schaustellerverband-berlin.de/weihnachtsmarkt-berlin.html
www. tagesspiegel.de

City Nacht in der City West

Berlin, Louisa´s Place, Veranstaltung

Wenn Sie den Kurfürstendamm kennen, dann wissen Sie wie belebt und pulsierend er sich tagtäglich zeigt. Wenn Sie den Boulevard direkt vor unserer Haustür einmal ganz anders erleben wollen, dann merken Sie sich den 27. Juli 2013 vor! Für den Verkehr gesperrt, haben ausschließlich Skater, Läufern, Power Walker und Rollstuhlfahrer freie Bahn. Die Vattenfall City Nacht findet bereits zum 22. Mal statt.

City Nacht Strecke 2013Die Teilnehmer haben 2 Strecken zur Auswahl:
1. Die Strecke „Fun-Run“ (5km) führt von der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche den Kurfürstendamm entlang bis zur Schaubühne. Dort ist der Wendepunkt. Direkt gegenüber vom Louisa´s Place befindet sich ein Versorgungspunkt für die Läufer. Sie sitzen bei uns also in der ersten Reihe.

2. Die 10 Kilometer Strecke führt ebenfalls von der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche bis zur Schaubühne, danach zur Kanstraße und zum Savignyplatz, um dann nocheinmal der 5-km-Strecke zu folgen.

City Nacht Kurfuerstendamm

copyright by Harald Ottke, Camera4

Der Abend startet mit den Mini Skatern. Um 17.45 Uhr starten Kinder bis 13 Jahre. Um 19.15 Uhr gehen die Skater auf die 10 km- Strecke.
Ab 19.50 Uhr gehen dann die Läufer und Walker für die 5km an den Start. Und um 20.30 Uhr starten Läufer, Walker und Rollstuhlfahrer für 10km in den lauen Sommerabend.
Rund 50.000 Zuschauer werden die Läufer wieder an der Strecke anfeuern. Für gute Laune sorgen mobile Samba Bands. Zusätzlich wird ein buntes Programm auf einer Bühne am Joachimsthaler Platz geboten. Die Kombination von Sport-Event und Volksfeststimmung wird für einen unterhaltsamen und kurzweiligen Sommerabend sorgen.

Quelle: http://www.berliner-citynacht.de/

Lange Nacht der Wissenschaften

Aktivitäten, Allgemein, Berlin, Familie, Veranstaltung
Fossil Schnecke

Fossil ©-J.O.Evers

Mit diesem Slogan wirbt die Lange Nacht der Wissenschaft schon seit Jahren. Und in der Tat hat die Anzahl der Wissenschaftseinrichtungen, die in diesem Jahr teilnehmen mit 75 einen neuen Rekord erreicht. Labore, Institute, Forschungsanstalten, wissenschaftliche Gesellschaften, Hochschulen und Verbände in Berlin und Potsdam öffnen ihre Türen und gewähren Einblick in ihre Forschungsarbeit und stellen Ihre Einrichtungen der Öffentlichkeit vor.

Forschen

©-BCRTPeer-Schröder

Darüberhinaus haben die Wissenschaftler ein vielseitiges Programm für Ihre wissenshungrigen Besucher vorbereitet. Ob Naturwissenschaften, Architektur, Informatik, Kunstgeschichte oder Solarenergie; bei ca. 80 Themengebieten hat der Besucher die Qual der Wahl.  Auch die Angebote sind so vielfältig wie die Wissenschaftswelt. Spannende Experimente, Mitmachprogramme für die Kleinsten, Vorführungen, Ausstellungen und vieles mehr werden für alle Altersgruppen angeboten. Da scheint die Lange Nacht fast zu kurz zu sein.

18 Buslinien verbinden die überwiegende Anzahl der teilnehmenden Standorte. Die Taktzeiten variieren je nach Route zwischen 8 und 30 Minuten. Die Nutzung der Shuttle-Busse sowie aller öffentlichen Verkehrsmittel ist mit dem Erwerb eines Lange-Nacht-Tickets inklusive (13.00 Uhr bis 04.00 Uhr).

Datum:                08. Juni 2013
Uhrzeit:               16.00 Uhr bis 24.00 Uhr
Tickets:                € 13,00 Erwachsene / € 09,00 ermäßigt / € 25,00 Familienticket
Im Vorverkauf gelten vergünstigte Preise.

Quelle: http://www.langenachtderwissenschaften.de/

 

 

Lange Nacht der Familien

Aktivitäten, Allgemein, Berlin, Familie, Veranstaltung
©familiennacht.de

©familiennacht.de

Seit 2 Jahren gibt es eine neue Lange Nacht in Berlin. Bereits zum dritten Mal findet die Lange Nacht der Familien am ersten Samstag im Mai statt. Viele Angebote animieren gemeinsam als Familie etwas zu erleben. Taschenlampenführungen, Familienolympiaden oder Lagerfeuerromantik; für alle ist das passende Mitmachangebot dabei. Zwischen 17:00 Uhr und Mitternacht lassen sich Orte entdecken, die man normalerweise um diese Zeit nicht besucht. Da macht das lange Aufbleiben gleich doppelt Spass. Viele Veranstaltungen werden kostenlos angeboten, daher gibt es keine Tickets im Vorverkauf. Teilweise wird vor Ort ein Unkostenbeitrag erhoben. Für einige Veranstaltungen ist eine Voranmeldung erforderlich.
Einen Bus-Shuttle, wie zu anderen langen Nächten angeboten, wird es nicht geben, da die Familienveranstaltungen in der Regel als abendfüllende Programme konzipiert sind.

 

 

Das komplette Programm und alle Informationen können Sie über den interaktiven Familiennacht-Stadtplan einsehen.

 

Unsere Favoriten in Charlottenburg sind:

Leuchtendes Blau
Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche am Breitscheidplatz

Kirchenführung für die ganze Familie
Orgelführung und Orgelkonzert für Kinder
Entdeckung des Alten Turmes und Besteigung des Baugerüstes
Bastelangebot: transparentes Kirchenfenster selbst gestalten
Eintritt: frei
Altersgruppe: ab 5 Jahre
Uhrzeit:  ab 19.00 Uhr
keine Anmeldung erforderlich

Mit Rumpelstilzchen am Abend im Waldmuseum und auf Nachtwanderung durch den Grunewald
Berliner Waldmuseum im Grunewald

Rumpelstilzchen führt durch das Waldmuseum
Märchenlesung
Nachtwanderung
Eintritt: Kinder € 3,00 / Erwachsene: € 6,00
Altersgruppe: ab 6 Jahre
Uhrzeit: 19.00 Uhr – 22.00 Uhr
Anmeldung erforderlich

ROBERTA – Lernen mit Robotern
TU Berlin Gebäude Wasserbau und Wasserwirtschaft

Gestalten und programmieren von kleinen Robotern aus Lego Technik
Lösen von Aufgaben mit Hilfe des Roboters
Eintritt: kostenlos
Altersgruppe: ab 10 Jahre
Uhrzeit: 17.00 Uhr – 21.00 Uhr
Anmeldung erforderlich

 

Quelle: http://www.familiennacht.de

Die Lange Nacht der Museen

Aktivitäten, Berlin, Kultur, Louisa´s Place, Veranstaltung
Lange Nacht der Museen

© Foto: Sergej Horovitz

Lange Nächte gibt es in Berlin inzwischen Viele. Der Klassiker, die Lange Nacht der Museen, lockt zwei Mal im Jahr tausende Berliner und Hauptstadtbesucher des Nächtens in die Museen und Ausstellungen. Zwischen 18.00 Uhr und 02.00 Uhr können Sie auf 6 Bus-Routen alle teilnehmenden Ausstellungsorte besuchen. Die 32. Lange Nacht am 16. März 2013 verschreibt sich dem Themenjahr 2013 “Zerstörte Vielfalt”.

Das komplette Programm finden Sie auf  www.lange-nacht-der-museen.de . Hier können Sie sich Ihr individuelles Programm selbst zusammenstellen.

Tickets erhalten Sie unter Anderem in den teilnehmenden Museen, in den Fahrschein-Verkaufsstellen, Kundenzentren und an den Fahrscheinautomaten der S-Bahn Berlin GmbH und an allen Theaterkassen.

Die spannendsten Veranstaltungen in Charlottenburg

1. Schloss Charlottenburg
Spandauer Damm 10-22
14059 Berlin
Das als Barockschloss errichtete Ensemble, ist die größte ehemalige Hohenzollernresidenz Berlins. Nur einen Katzensprung vom Louisa´s Place entfernt, können Sie über 300 Jahre höfisch-preussische Geschichte hautnah erleben.

Barocke Appartements und Wohnungen Friedrichs I. und der Königin Sophie Charlotte
Die Dauerausstellung ist geöffnet.

Zerstörte Vielfalt wiederaufgebaut – Schloss Charlottenburg im 20. Jahrhundert
Führung mit dem Schlossleiter

Kammermusik der Berliner Residenz Konzerte
In der Schlosskapelle


2. KPM – Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin

Wegelystraße 1
10623 Berlin
1763 von Friedrich II. gegründet, ist die Königliche Porzellan-Manufaktur eines der traditionsreichsten Unternehmen Berlins. Entdecken Sie ein historisches Handwerk.

Kinderprogramm
Porzellanmotive ausmalen

Live-Speaker-Programm in der Erlebnisausstellung
Erläuterungen zur Ausstellung

Dauerausstellung in der KPM Welt
zur Porzellanherstellung in Berlin


3. Zoo-Aquarium Berlin 

Budapester Straße 32
10787 Berlin
Seit fast 100 Jahren zeigt das Aquarium seinen Besuchern den Artenreichtum der Weltmeere.

Quallenzucht und Quallenhaltung
Sonderausstellung und Informationen zu diesen Meeresbewohnern

Erkundungen
zu verschiedenen Themenbereichen

Schaufütterungen
der Haie und Rochen

Verbinden Sie den Besuch mit einem Aufenthalt in unserem Hotel Louisa´s Place. Auf unserer Angebotsseite finden Sie sicher ein passendes Angebot.

Quelle: http://www.lange-nacht-der-museen.de

11 Tage im Februar – die Berlinale

Berlin, Kultur, Veranstaltung

Nicht nur die Filmbranche schaut jedes Jahr gespannt nach Hollywood, nein auch alle eingefleischten Cineasten sind gespannt welche Stars wohl diesmal nach Berlin kommen. Das größte Filmfestival der Welt startet heute wieder und wird das Stadtbild und das Lebensgefühl der Berliner in den nächsten Tagen dominieren.

Geduld und Glück ist gefragt, wenn Sie Karten für die begehrtesten der über 400 Festivalfilme erstehen wollen. Das Online-Kontingent für Kartenbestellungen ist beschränkt und somit schnell vergriffen. Da bleibt nur das klassische Schlange stehen an den Vorverkaufskassen. Der Vorverkauf beginnt jeweils drei Tage vorher bzw. vier Tage vorher für Wettbewerbsbeiträge an folgenden Vorverkaufsstandorten:

Täglich von 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr:
Potsdamer Platz Arkaden
Kino International
Haus der Berliner Festspiele

Für Kurzentschlossen bleibt nur, es an der Tageskasse des jeweiligen Kinos zu versuchen. Davon gibt es immerhin 22.

Und damit Ihnen die 354 Berlinale freien Tage des Jahres nicht zu lang werden, können Sie eine ganze Bandbreite an Fanartikeln erwerben. Von Frühstücksboxen über Babylätzchen bis zum Originalstück des Roten Berlinale-Teppichs ist für jeden Geschmack etwas dabei. Alle Artikel können Sie im Onlineshop der offiziellen Berlinale Website erwerben oder im Berlinale Shop in den Arkaden am Potsdamer Platz erwerben. Täglich geöffnet von 09.30 Uhr bis 20.00 Uhr.

 Quelle: www.berlinale.de

 

Ein Gute-Laune-Abend im Schlager-Wunderland

Aktivitäten, Berlin, Kultur, Veranstaltung

Mireille Mathieu und Peter Alexander © Edtih Held / Fokke Hoekman

Die Geschwister Pfister sind seit Jahren eine feste Institution im Spielplan der Bar Jeder Vernunft. Bekannt für Ihren Humor der einen nach Luft schnappen lässt, haben sie eine ergebene Fangemeinde in der Hauptstadt aufgebaut.

Im Gegensatz zu früheren Programmen, in denen man oft den Eindruck hatte, das Trio (mit Fräulein Schneider) hätte den Zuschauern etwas mitzuteilen, scheint es diesmal so, als würden sich Ursli & Toni Pfister (ohne Fräulein Schneider) selbst einen lang gehegten Wunsch erfüllen: einen Ausflug in die Schlagerwelt der 60iger und 70iger. Aber natürlich werden nicht x-beliebige Schlager wieder aufgewärmt, sondern es treten die zwei größten Vertreter Ihrer Zunft auf – Peter Alexander und Mireille Mathieu. Live und in Farbe.

Erschreckend perfekt gibt Peter Alexander seine dramaturgisch durchgestylten Moderationstexte zum Besten deren Pointen damals noch für echte Lacher sorgten. Und Mireille Mathieu singt noch akzentuierter als vor 40 Jahren und treibt die Mimik bis zu einer verzerrten Maske, so dass man mit dem Original schon fast Mitleid empfindet.
Nicht nur optisch perfekt sondern auch mitreißend und künstlerisch originell präsentieren Peter und Mireille ihre Show. Der Gegenbeweis für die H-Schwäche der Franzosen ist ebenso ein Highlight wie der Sänger-Wettstreit Wien vs. Paris. Sehr angenehm ist auch, dass Ursli sich mit seinem Part der Show auf Augenhöhe mit Toni befindet und nicht, wie so oft, den supporting act für Toni mimt.
Ganz selbstverständlich entwickelt sich im Verlauf des Abends der Background-Chor im Publikum und Peter Alexander sorgt mit Nachdruck dafür, dass auch Sie am Ende des Programms den Takt des Refrains zu „Akropolis Adieu“ korrekt mit klatschen können.

Die Bühne in der Bar Jeder Vernunft

Auch wenn Sie durch die Gnade der späten Geburt gesegnet sind, und die Ära der großen Fernsehunterhaltung noch nicht bewusst miterlebt haben, wird Sie der Abend nicht enttäuschen. Unbeeinflusst von Sentimentalität und dem Früher-war-alles-besser-Gefühl können Sie die herausragende gesangliche Leistung und künstlerische Perfektion der Show auf sich wirken lassen. Und zwischen Staunen und Begeisterung wird Sie die Erkenntnis beschleichen, dass sich zuweilen sinnfreies Liedgut einer fast vergessenen Zeit unter den richtigen Vorzeichen in aktuelles Kulturgut verwandelt.